Betriebe, Unternehmen, Einrichtungen und Organisationen, werden von Managern geführt und geleitet. Managen bedeutet im Deutschen sowohl führen und leiten als auch das Organisieren allgemein. Das Management hat somit die Aufgabe das Unternehmen zu organisieren.

Betrachtet man die Entwicklung von Ansätzen und Regeln zur Führung eines Betriebes, so stellt man einen Wandel von einfachen Grundsätzen zu bewährten Managementsystemen fest. Eines der ältesten Managementsysteme ist das so genannte Qualitätsmanagement, das sich die Optimierung der Organisation eines Unternehmens zum Ziele setzt. Diese Optimierung folgt dem Grundsatz der Verbesserung und Erhaltung der Qualität von Produkten und Dienstleistungen im Sinne des Kunden.

Die Beachtung der Grundsätze des Qualitätsmanagements ermöglicht Ihnen somit eine kompetente Unternehmensführung, gekennzeichnet unter anderem durch optimierte Arbeitsabläufe. Dies ist in allen Bereichen aller Branchen eine Voraussetzung für zufriedene Kunden, gerade für Dienstleister eine unverzichtbare. Bedenken Sie nur wie leicht man in der Dienstleistung einen Kunden verärgern kann, alleine weil in den Abläufen etwas nicht stimmt oder einzelne Mitarbeiter nicht ausreichend informiert sind.

Zusammengefasst bedeutet Qualitätsmanagement heutzutage die Qualität von Produkten und Prozessen (Abläufen) ganzheitlich zu planen, zu lenken, sicherzustellen und ständig zu verbessern und die Fähigkeiten und Talente jedes Einzelnen im Unternehmen zu nutzen.
Hierzu ist es notwendig, systematisch und mit allen zur Verfügung stehenden Instrumenten die Führung des Unternehmens sowie die Ausführung aller (Geschäfts-) Prozesse zu optimieren und überflüssige Arbeitsschritte zu vermeiden.

QM-Vorgehensweisen, Methoden und Werkzeuge anwenden heißt:

  • Fehler zu vermeiden,
  • Arbeitsabläufe zu optimieren
  • und die Kundenzufriedenheit zu verbessern.

Der wesentliche Ansatz des Qualitätsmanagement hierzu ist ein wiederkehrender Zyklus des Planens, Lenkens, Überprüfens und Verbesserns bezogen auf die Organisationsentwicklung, Personalentwicklung und Optimierung aller Abläufe.

Sinnvollerweise werden alle zu regelnden Aspekte in einem Managementsystem (integriertes Managementsystem, IMS) erfasst.

Welche Vorteile bieten Ihnen die Kenntnisse des Qualitätsmanagements?

  • Sie können moderne Arbeitsmethoden für sich und in Ihrem Umfeld gewinnbringend einsetzen.
  • Sie kennen Ansätze zur Lösung und Verbesserung grundlegender Probleme in Arbeitsabläufen.
  • Sie sind darüber hinaus in der Lage ein Organisationssystem = QM-System für ein Unternehmen oder eine Organisation aufzubauen.
  • Konkret können Sie
    • die Dokumentation des QM-Systems erstellen.
    • Werkzeuge des Qualitätsmanagementes und Methoden des TQM anwenden.
    • die Abläufe und Prozesse im Unternehmen optimieren.
    • andere Mitarbeiter an die QM-Thematik heranführen.
    • Qualitätszirkel, Qualitätsverbesserungsteams oder andere Arbeitsteams als Moderator leiten.
    • interne Audits durchführen.