(Auszug aus dem CQa-Lehrheft TQM)


Im Laufe des gesamten Lehrganges werden Sie feststellen wie häufig eine Zusammenarbeit mit dem Controlling notwendig ist. Laut der Interessengemeinschaft Controlling (IGC) ist Controlling als ein begleitender betriebswirtschaftlicher Service für das Management zu verstehen. Die im Controlling beschäftigen Betriebswirte sind für die Bereitstellung des vielfältigen Zahlenmaterials zuständig. Die inhaltliche Planungsarbeit hingegen erfolgt in den Fachabteilungen bzw. durch die Manager. Während nämlich das Management die Verantwortung für den Erfolg der Unternehmung trägt und dementsprechend die Entscheidungen trifft, ist das Controlling für die Transparenz des Betriebsergebnisses verantwortlich, siehe dazu auch die folgende Liste der Aufgaben nach Gauting (Controller Verein):

Ein Manager trägt Ergebnisverantwortung für:

  • Strategie,
  • Produkte,
  • Projekte,
  • Organisationsbereiche

Ein Controller ist verantwortlich für die buchhalterische Zusammenstellung von Daten und Zahlen für einen:

  • Informationsservice
  • Entscheidungsservice
  • Koordinationsservice

Vom QM werden Zahlen, Daten, Fakten eingefordert, die oft nur die Betriebswirtschaft zusammenstellen kann. Umgekehrt kann eine schlechte Ertragslage Hinweise auf notwendige Veränderungen in Abläufen aufzeigen. Daher ist eine gute Zusammenarbeit zwischen Qualitätsmanagern und Controller sehr sinnvoll.

Weitere Informationen

finden Sie in unserem Lehrgang, den Sie unter Kontakt anfordern können.